Erfahrungen & Bewertungen zu Steffen Wetzel

Leadgenerierung durch emotional Selling

Leadgenerierung durch emotional Selling

Wie Du mit emotional Selling Deine Umsätze und Neukunden verdoppelst

Leadgenerierung durch emotional Selling

Was ist emotional Selling und wie funktioniert es wirklich?

70% aller Kaufentscheidung treffen wir mit dem Bauch, nicht mit dem Kopf! Deshalb ist Emotional Selling die erfolgreichste Verkaufsstrategie! Worauf es dabei ankommt, erfährst du in diesem Artikel.

Liebe auf den ersten Blick – Emotionen wecken

Wie funktioniert der Mensch? Er sieht etwas und will es haben – erst dann schaltet sich die Vernunft ein, die Ratio und wir überlegen: Brauchen wir das wirklich?

Erinnerst du dich noch an deine Kindheit? Als du dich in das rosa Fahrrad verliebt hast? Oder das Hellblaue oder den Gameboy oder das Pferd. Was auch immer es war, jemand in deiner Klasse hatte es, oder du hast es im Schaufenster gesehen dir war klar: Das ist es!

Was wäre passiert, wenn man dir nun erzählt hätte, dass das rosa Fahrrad keine Chimano-Gangschaltung oder keinen Gepäckträger hat? Genau, es wäre egal gewesen! Und zwar, weil du dir schon längst im Kopf ausgemalt hast, wie es wäre, wenn du genau DIESES rosa Fahrrad hättest.

Diese erste Vision, diese Story ist entscheidend für den Kaufprozess. Schreibe die Story im Kopf deines Kunden - DAS ist Emotional Selling.

Die Ratio überzeugen – Die Fragencheckliste

Der Kunde hat sich verliebt. Wenn du das direkt am Anfang geschafft hast, zum Beispiel auf deiner Page, ist das ein riesiges Benefit!  Doch Vorsicht, zwischen Emotion und Kauf kommt IMMER die Ratio! Ignoriere sie nicht, kenne die Fragen deiner Kunden und beantworte sie.

Beim Aufbau von Landing-Pages steht deshalb die Emotion immer am Anfang, das Verlangen wird geweckt. Ein Beispiel kann eine provozierende Headline sein, etwa: „Wir bringen ihr Kind sicher durchs Abitur, sodass Sie sich zuhause entspannt zurücklehnen können und wieder Frieden haben.“

Doch dann werden die Ratio-Fragen beantwortet. Stell dir das wie eine Checkliste vor. Solche Fragen sind zum Beispiel: „Kann das auch…?“, „“Wie machen die..?“ oder „Ist XY enthalten?“

Mein Fazit zum emotional Selling:

„Lass die wünsche deiner Kunden einfließen und male das Bild für sie.“ (Dale Carnegie) Beschreibe den Weg vom Jetzt, hin zu einem besseren emotionalen Zustand danach.

Verkaufe nicht dein Produkt, verkaufe das Erlebnis MIT deinem Produkt. DAS ist Emotional Selling!

Dir hat mein Beitrag gefallen? Dann abonniere gerne meinen Youtube-Kanal oder netzwerke mit mir auf den bekannten Portalen, ich freue mich auf dich!

 

 

© 2020 Steffen Wetzel - Impressum  |  Datenschutz 

 

Diese Website ist kein Teil der Facebook Website oder Facebook Inc. Außerdem ist diese Seite nicht im Auftrag der Facebook Inc entstanden.